Aktuelle Termine der Europa-Union Kassel

Datum Uhrzeit Veranstaltung Ort
15.01.2023 11.00 Neujahresempfang Landhaus Meister, Fuldatalstraße 140, 34125 Kassel
17.01.2023 16.00 Ukrainehilfe: Outdoorkerzen-Gießen Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Straße 15, 34260 Kaufungen
20.01.2023 19.30 Stammtisch der Europa-Union Pizzeria Da Toni, Friedrich-Ebert-Straße 26, 34117 Kassel
14.02.2023 18.00 Aktiven-, Interessierten- und Vorstandssitzung Ort folgt
Februar 2023   Kandidatenbefragung zur OB-Wahl Weitere Infos folgen
14.03.2023 18.00 Aktiven-, Interessierten- und Vorstandssitzung Ort folgt
28.03.2023 19.00 Sondervermögen Bundeswehr: Ausrüstung mit oder ohne Plan? siehe unten
17.-24.04.2023 ganztägig Europäische Bürgerreise nach Florenz Italien
April 2023 ganztägig Tag der Erde Ort folgt
25.04.2023 18.00 Aktiven-, Interessierten- und Vorstandssitzung Ort folgt
06.05.2023 12-16 Europa-Wanderung Europäischer Hugenotten- und Waldenserpfad
09.05.2023 ganztägig Europatag Ort folgt
16.05.2023 18.00 Aktiven-, Interessierten- und Vorstandssitzung Ort folgt
04.-09.06.2023 ganztägig Europäische Bürgerreise nach Västerås und Stockholm Schweden
13.06.2023 18.00 Aktiven-, Interessierten- und Vorstandssitzung Ort folgt
11.07.2023 18.00 Aktiven-, Interessierten- und Vorstandssitzung Ort folgt
15.08.2023 18.00 Aktiven-, Interessierten- und Vorstandssitzung Ort folgt
05.09.2023 18.00 Aktiven-, Interessierten- und Vorstandssitzung Ort folgt
16.09.2023 18.00 Jahreshauptversammlung Ort folgt

Hier können Sie unseren Imageflyer herunterladen. Spendenkonto mit der IBAN DE 46 5205 0353 0203 0018 77 bei der Kasseler Sparkasse (HELADEF1KAS)

 


 

Neujahresempfang 2023: Der Überfall Russlands auf die Ukraine – Wie kommen wir zum Frieden?

Die Europa-Union Kassel lädt Sie herzlich zum

Neujahresempfang 2023

am Sonntag, den 15. Januar 2023, 11.00 Uhr in das Landhaus Meister,

Fuldatalstraße 140, 34125 Kassel ein.

 

Zum Neujahresempfang 2023 spricht

Viktor Buryachok, Ukrainehilfe Kassel

zum Thema:

Der Überfall Russlands auf die Ukraine – Wie kommen wir zum Frieden?

Daran anschließend laden wir zu einem Essen ein. Hierfür bitten wir um einen Kostenbeitrag von 17 Euro. Wir sind uns bewusst, dass die Essenskosten auch bedingt durch die Inflation recht hoch sind. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf bitte wegen eines Essenskostenzuschusses an. Wir arbeiten daran, 2024 eine günstigere Lösung anzubieten.

Wie gewohnt erhalten Sie in Kürze eine Einladung per Post. Bitte melden Sie sich zum 8. Januar 2023 an: https://lets-meet.org/reg/bb71f20d8b1493f212

Gern können Sie auch weitere Interessierte ansprechen oder anmelden.

Mit europäischen Grüßen
Prof. Dr. Hermann K. Heußner
Lukas Kiepe

 


 

Veranstaltungsreihe: Nach der Zeitenwende – Trägt die europäische Einheit?

Gemeinsam mit dem Evangelischen Forum Kassel organisieren wir im folgende Vorträge und Diskussionen:

Die Europäische Einigung sichert seit über 70 Jahren den Frieden in Europa, mindestens aber in den Staaten, die sich für eine immer engere Union entschieden haben. Nach Jahrhunderten der Erbfeindschaften und Kriege ist diese historische Errungenschaft für viele zur Selbstverständlichkeit geworden. Für die in Frieden aufgewachsenen Generationen markiert der 24. Februar 2022 eine Zeitenwende in der europäischen Geschichte. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe wollen wir wissen: Welchen Beitrag kann Deutschland zum Frieden in Europa leisten? Wie ist es um unseren Wohlstand und die Gasversorgung in Europa bestellt? Diese Fragenwollen wir in folgenden Veranstaltungen diskutieren:

Vortrag und Diskussion
Sondervermögen Bundeswehr: Ausrüstung mit oder ohne Plan?
Referent: Rudolf Schmelzer, Deutscher Bundeswehrverband
Ort: Evangelisches Forum, Lutherplatz
Termin: 28.03.2023, 19 Uhr

Podiumsgespräch
Deutschlands Beitrag zum Frieden in Europa
Referenten: Boris Mijatovic, MdB, Dr. Thorsten Gromes, Hessische Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung, Frankfurt; u.a.
Ort: Evangelisches Forum, Lutherplatz
Termin: 15.11.2022, 19.00 Uhr
Facebook-Veranstaltung

Vortrag und Diskussion
Unsere Gasversorgung: woher wir kommen, wo wir stehen und wohin wir wollen
Referent: Dr. Markus Menges, WINGAS
Ort: Evangelisches Forum, Lutherplatz
Termin: 19.10.2022, 19 Uhr
Facebook-Veranstaltung

Weitere Veranstaltungen für Frühjahr 2023 in Planung

 


 

Europa-Union pflanzt Bäume im Kreis Kassel

Landkreis Kassel. Im März war Spatenstich für das Projekt „Fest verwurzelt in Europa – Offen für die Welt“. In den ersten Gemeinden des Landkreises Kassel wurden Baumpflanzungen vorgenommen, den Anfang machten Grebenstein, Lohfelden, Baunatal und Naumburg. Für Herbst 2022 sind bereits zwei weitere Standorte in Habichtswald und Kaufungen in Planung.

Die Durchführung wurde möglich durch eine Kooperation der Europa-Union Kassel mit dem Gartencenter Meckelburg sowie dem Landkreis Kassel und seinen Gemeinden. Die Bäume werden vom Gartencenter Meckelburg gespendet, während die Europa‐Union die Kosten für die Bänke und Erinnerungsplaketten trägt. Der Landkreis Kassel koordinierte die Zusammenarbeit mit den Gemeinden, die die Baumpflege übernehmen.

Europa steht im Jahr 2022 vor vielen Herausforderungen. Zwei davon sind: Solidarität und Klimawandel, Kernbereiche, in denen wir alle schnell und auf vielfältige Weise handeln müssen. Das Projekt greift diese Herausforderungen mit drei Säulen auf: Der Baum als Symbol des Lebens, der Kraft und Verwurzelung, die Sitzbank als Symbol für den Austausch mit anderen und Einladung zum Verweilen, Nachdenken und Genießen in bewegten Zeiten sowie die Kooperation aller Beteiligten an diesem Projekt für Solidarität und unser Europa von Morgen.

„Mit Blick auf den Krieg in der Ukraine, wird die Bedeutung europäischer Werte umso deutlicher. Ein friedliches Miteinander sollte in unser aller Interesse sein“, betont Wilburg Kleff, Pressestelle Landkreis Kassel, zur Bedeutung der Aktion. Lukas Kiepe, der Vorsitzende der Europa-Union, sieht in den Bäumen ein Zeichen für den Frieden in Europa: „Diese Bäume werden noch stehen, wenn die Waffen wieder schweigen. In den nächsten Jahrzehnten wird mit den Bäumen auch der Frieden in Europa wachsen und blühen.“ Das Engagement der beteiligten Gemeinden stimmt hoffnungsvoll: Über den Gräben zweier Weltkriege entstanden im Landkreis Kassel mehr als 40 Städtepartnerschaften in 10 Ländern. Europa ist kein Ort. Europa ist ein Zuhause.

Um die Auslagen in Höhe von bisher 2.600 Euro im Rahmen dieses zukunftsorientierten Projektes auf möglichst viele Schultern zu verteilen, ist eine Unterstützung in Form von Geldspenden (für die Sie selbstverständlich eine Quittung erhalten) unter dem Stichwort „Europabank“ auch sehr willkommen.

Europa-Union Kassel e.V.
Stichwort: Europabank
IBAN DE 46 5205 0353 0203 0018 77
Kasseler Sparkasse (BIC: HELADEF1KAS)

Weitere Informationen zum Projekt bietet die Informationsbroschüre, in der Sie nicht nur eine ausführliche Projektbeschreibung finden, sondern der Sie auch entnehmen können, in welchem Umfang sich grundsätzlich alle Kooperationspartner einbringen und welche Baumarten zukünftig in den Landkreisgemeinden ein Zuhause finden.

Mit Material von: www.landkreiskassel.de/pressemitteilungen/2022/maerz/in-europa-verwurzelt.php